Lichttechnik für Einsteiger

Die eigene Lightshow mit DMX professionell steuern

Über uns (und über das Buch)

Die Autoren des Buches gehören verschiedenen Internet-Projekten an, die sich mit Software und Hardware für die Lichtsteuerung beschäftigen. Das sind einerseits Mitglieder der Software-Projekte "DMXControl" und "PC_Dimmer", andererseits junge Leute mit Hardware-Fokus von "Digital Enlightenment", "Mintiworld" und "Hölscher/DMX (Henne)". Sie wollen mit dem Buch ihre Erfahrungen an Einsteiger (insbesondere Jugendliche) vermitteln, die im Jugendklub, dem Schultheater oder der Disko diesem Hobby nachgehen und sich als "Lichtler" beschäftigen wollen. Dabei werden viele Anfänger- und Bastler-Fragen aus dem eigenen Erleben dargestellt. Zum Inhalt des Buches gehören:

  • "Was ist DMX?", Fehlersuche in DMX-Konfigurationen
  • Geräteüberblick
  • Programmierung einer Show (sowohl Software als auch Pult), Lichtdesign-Konzepte
  • Vorbereitung und Planung des Auftritts und Sicherheitsaspekte
  • MIDI-Fernsteuerung, OSC, Mediacontrol
  • ArtNet, RDM
  • Selbstbautipps, Aufbau von DMX-Empfänger und DMX-Sender
  • Programmierbeispiele

Die Arbeit mit Computern, selbst die Software-Entwicklung, nimmt im Buch einen größeren Anteil an, als man es vielleicht beim Thema Lichtsteuerung auf dem ersten Blick erwartet. Es ist aber kein wirkliches reines Fachbuch, sondern mit vielen eigenen Erlebnissen des Teams unterlegt. Ein Testleser aus dem Profi-Bereich sagte uns: "Das ist das erste spannende und unterhaltsame Buch über Lichttechnik!" Wir hoffen, dass ihr es auch so beim Lesen der 288 Seiten seht.

Buchabbildungen

Das Buch hat sogar einen Hauptdarsteller! Der anfangs ahnungslose Schüler Marten trifft im Laufe der Kapitel die Mitautoren, die ihm Schritt für Schritt einsteigerfreundlich erklären, wie man einen Abi-Ball beleuchten kann: Arne, Matthias und Michael (von DE), Maik und Hendrik.

Nicht namentlich erwähnt sind etliche weitere Mitautoren aus dem DMXControl-Projekt (zweimal Frank, Dirk, Jörg, zweimal Christian, Julian, Stefan, Rudi, u.a). Auch einige Leute aus verschiedenen Lichtforen können durchaus mit einem Zitat aus dem Forum ungenannt auftauchen!

Als Autoren bekommen wir natürlich einen (kleinen) Prozentsatz des Verkaufserlöses, der dann dem DMXControl-Projekt zugute kommen soll (Webserver, Kauf von Software-Lizenzen, Entwicklertreffen, etc.). Somit können alle, die das Projekt schon immer mal unterstützen wollten, durch den Kauf des Buches ihren Dank an das DMXControl-Projekt zum Ausdruck bringen.

Wegen der relativ kleinen Auflage, sind solche technischen Bücher trotz hauptsächlich s/w-Druck immer ziemlich teuer. Mit Hilfe von Sponsoren ist es uns aber gelungen, den Preis auf knapp unter 30€ zu bekommen. Elektor-Abonnenten können es sogar für 25€ bestellen. Aber es wäre doch trotzdem ein schönes Weihnachtsgeschenk für den besten Kumpel!

Man kann das Autorenteam entweder über die Feedback-Seite oder per e-mail info [ät] dmxbuch.de erreichen.

Buchabbildungen

rechts: Das Autorenteam des Buches bei einem Treffen mit Verantwortlichen des Lampentreff- Forums (deren Namen in Klammern stehen):

hinten von links: Christian Holzner, Dirk Elschot, (Uli Weiss), Rudi Past, (Tobias Bröcking), Stefan Krupop, Arne Lüdtke, Frank Brüggemann, Frank Burghardt

vorn von links: Christian Nöding, Maik Stolle, Marten Jahn, Matthias Dempe

Porträts oben links nach unten rechts: Hendrik Hölscher, Michael Dreschmann, Jörg Santilian, Julien Mintenbeck